Skip to main content

Teamwork, Optimismus für die Zukunft und Respekt vor den natürlichen Rhythmen der Rebe: die Werte, die der Ernte des Monte del Frà Weingut 2021 zugrunde liegen.

Das Weingut Monte del Frà mit einer Geschichte von drei Generationen, die eng mit dem Weinbau des Gebietes von Custoza und später des Valpolicella Classica verbunden ist, bereitet sich auf den Abschluss der ersten zwei Wochen der Ernte vor.

Der September ist ein wichtiger Monat für die Weingüter der Region und insbesondere für Monte del Frà, das Ende des 15. Septembers 30% der Ernte mit den frühen Trauben Chardonnay, Pinot Bianco, Sauvignon Blanc und Incrocio Manzoni abschließt.

vino Custoza - vendemmia 2021 Monte del Frà

Es ist daher möglich, eine erste vorläufige Bilanz über die Leistung des Jahrgangs zu ziehen und bis Ende Oktober mit der Lese der Trauben zusammenzufassen.

Dieser Weg des Wachstums und der Reifung der Trauben wurde zuerst von einem unerwarteten Ereignis geprägt, das im April einige Parzellen mit Hagelschlag betraf. Hier wurde die Traubenmenge reduziert, aber da es in einer energetischen Phase der Rebe passierte, hatte sie die Fähigkeit zu reagieren. 

Im August kam es zu einer Verzögerung der vegetativen Entwicklung, die aufgrund eines nicht sehr heißen Sommers spät einsetzte. Dank klarer Tage und kühlen Nächten gewann die Rebe ihre Reifezeit zurück und beschleunigte das Wachstum.

Die Veraison profitierte vom trockenen und warmen Klima, die sich durch einen guten Temperaturbereich zwischen Tag und Nacht auszeichnet.

„Im Moment weisen die Trauben ausgezeichnete Qualitätsniveaus auf, die sich in idealen Aromaprofilen und optimalen Dichten niederschlagen“, erklärt Claudio Introini, der Berater des Weinguts Monte del Frà und der Önologe Elia Bartolomai. „Die geernteten Trauben haben ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Zucker und Säure und sind in einem perfekten Gesundheitszustand“stellten sie fest.

vino Custoza - vendemmia 2021 Monte del Frà

Die späten weißen Trauben, wie Garganega und Trebbiano Toscano, sind gesund und der allgemeine Reifetrend deutet auf einen hervorragenden Qualitätswert zum Zeitpunkt ihrer Ernte hin.

„Das Weingut- und Kellerteam ist wirklich außergewöhnlich: Energie und Leidenschaft sind die Leitmotive des Unternehmens“, erklärt die Inhaberin Marica Bonomo. „Die erzielten Ergebnisse sind auch einem gut vernetzten Team zu verdanken, das jeden Tag daran arbeitet, Qualitätsweine zu produzieren, die unser Territorium respektieren.“

vino Custoza - vendemmia 2021 Monte del Frà
Eligio Bonomo - Monte del Frà

Leave a Reply

*

code